Kreativität bestimmt unser Leben. Und das in allen Bereichen. Wir können unser Leben nur aktiv gestalten, wenn wir dafür auch die Verantwortung übernehmen. (Da gibt es keine Ausreden mehr, wer uns dies oder jenes angetan hat)

 

Ideen und Lösungsvorschläge finden wir in uns. Das ist der kreative Prozess. Aber wie gelangen wir zu uns, in unsere Mitte sozusagen, wo unser Leben doch von Ablenkungen aller Art gepflastert ist?

Die Lehre unterstützt uns auf unserer Reise nach innen. Das kann die Lehre des Yoga sein, sowie auch andere Selbsterfahrungsrichtungen.

Mit Hilfe von Yoga wollen wir den Energiefluss im Körper stärken, unsere Aufmerksamkeit schulen und die Liebe zu unserem Sein entdecken.

In einer Gruppe von Gleichgesinnten merken wir, dass wir auf diesem Weg nicht allein sind. Wir alle wollen unserem Leben  einen Sinn geben.


Zwischen dem perfekten Funktionieren in unseren Rollen (siehe Hamsterrad) und dem asketischen Leben eines indischen Yogis gibt es noch viele Nuancen, die uns dabei unterstützen unser Potential zu entfalten und uns den eigentlichen Sinn unseres Lebens entdecken lassen.